Biolandwirtschaft

Was ist Biolandwirtschaft?

"Bio" kommt von dem griechischen Wort bios und das bedeutet Leben. Die Biolandwirtschaft stellt das Leben in den Mittelpunkt. Durch den nachhaltigen und behutsamen Umgang mit Natur und Tieren werden in der Biolandwirtschaft besonders hochwertige Lebensmittel erzeugt.

Biologisch wirtschaften bedeutet:

  • Erhaltung und Verbesserung der Bodenfruchtbarkeit
  • nachhaltige Wirtschaftsweise, möglichst mit Nährstoffkreislauf
  • Verzicht auf chemisch synthetische Dünge- und Pflanzenschutzmittel
  • artgerechte Tierhaltung
  • kein Einsatz von Gentechnik und gentechnisch veränderter Betriebsmittel

Infobroschüre

Lesen Sie als Einstieg unsere Broschüre zur Biolandwirtschaft "Der Weg zum Biobetrieb". Hier finden Sie die wesentlichen Regelungen und wie sie umgesetzt werden.

Infopaket anfordern

Sie interessieren sich für die Biozertifizierung Ihres landwirtschaftlichen Betriebes oder Ihrer Imkerei? » Fordern Sie unverbindlich unser Infopaket an.

Haben Sie Fragen?

Bei Fragen rufen Sie uns einfach an: Tel.: (+43) 05 9292-3100

Oder kontaktieren Sie unsere Mitarbeiterinnen direkt:

Monika Kirchmair, monika.kirchmair@kontrollstelle.biko.at, Tel.: (+43) 05 9292-3104

DI Andrea Kluckner, andrea.kluckner@kontrollstelle.biko.at, Tel.: (+43) 05 9292-3107

Simon Margreiter, simon.margreiter@kontrollstelle.biko.at Tel.: (+43) 05 9292-3110

Christina Schütz, christina.schuetz@biko.at Tel.: (+43) 05 9292-3105