Akkreditierung

Bereits 1999 wurde die BIKO von der Akkreditierungsstelle des Wirtschaftsministeriums für die biologische Landwirtschaft akkreditiert. 2003 wurde die BIKO - als erste Biokontrollstelle Österreichs - auch für die gentechnikfreie Lebensmittelproduktion gemäß der Österreichischen Codexrichtlinie zur Definition der "Gentechnikfreien Produktion" von Lebensmitteln und deren Kennzeichnung akkreditiert.

Darüber hinaus ist die BIKO für den Futtermittelstandard pastus+ der AMA Marketing GmbH akkreditiert . Weiters ist sie auch für folgende geschützte Ursprungsbezeichnungen und geschützte geografische Angaben sowie geschützte traditionelle Spezialitäten akkreditiert:

Tiroler Almkäse g.U.

Tiroler Bergkäse g.U.

Tiroler Graukäse g.U.

Tiroler Speck g.g.A.

Heumilch g.t.S.

 

Auf Ebene der FSSC/ ISO 22000 Zertifizierung arbeiten wir mit der akkreditierten schweizer Zertifizierungsstelle ProCert zusammen.

Gemäß der Akkreditierungsnorm ISO 17065:2012 sind wir verpflichtet, folgende Informationen auf Anfrage bereitzustellen:

  • Informationen über die angebotenen Zertifizierungsprogramme
  • Informationen über die Kosten
  • Informationen über die korrekte Nutzung des Namens und des Zertifizierungszeichens
  • Informationen über den Umgang mit Beschwerden und Einsprüchen